Gedanken beim Anblick deiner Handschrift


Selbstbewusst ziehst Du Deine Linien, schwungvoll, intuitiv.
Das Kleine versteckt sich hinter den Kapitalen.
Ich sehe Dich sitzen auf lang schon umgestürzten Säulen, in der frischen Sonne der Ägäis, im sanft fallenden Peplos.
Auf schroffem Hügel denkend,
ziehst Du Deine Gedanken schmiergelnd auf Papyrus.